Osteopathie für Pferde

Über Anita Voskamp

Seit meiner Kindheit bin ich begeistert von Pferde. Mit sechs Jahren begann ich zu reiten. Schon immer war mir das Wohlergehen der Pferde sehr wichtig, und es gelang mir schon früh alles aus der Sicht der Pferde zu betrachten. Ich könnte mir ein Leben ohne Pferde nicht mehr vorstellen.

 

Im Sommer 1994 habe ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin abgeschlossen.

Von 1997 bis 2008 habe ich in der Schweiz gewohnt und war als Physiotherapeutin für den FC Basel und den Grasshopperclub Zürich tätig.

 

Schon lange war es mein Traum mit Pferden zu arbeiten. Im Jahr 2008 konnte ich diesen dann verwirklichen. Von 2008 bis 2014 habe ich die Pferde der beritten Polizei in Amsterdam, Utrecht und Nunspeet behandelt.

Die ganze Zeit habe ich jedoch die Berge und die Ruhe der Schweiz vermisst. Im November 2014 habe ich mich dann entschieden zurückzukehren.

 

2008 habe ich meine Ausblidung in Sportmassage für Pferde abgeschlossen. Ich habe gemerkt, dass bei Pferde Sportmassagen alleine nicht ausreichen, um bestimmte Probleme zu lösen.

 

2009 habe ich mich für die 3 jährige Ausbildung Tierosteopathie des ICREO in Mönchengladbach angemeldet und diese im Jahr 2012 erfolgreich abgeschlossen.

 

2014 bis 1.6.2019 war ich als Physiotherpeutin in einem Teilzeitpensum, für den FCVaduz und Liechtensteiner Fussball Verband, tätig.

Seit 1.6.2019 arbeite ich nur noch als Osteopathin für Pferde und Hunde.

 

Im Jahre 2016 habe ich Elisabeth Frei kennen lernen dürfen und war begeistert von ihren Reitstunden. Durch Elisabeth konnte ich dann 2018 meine erste Bekanntschaft mit Manolo Mendez an einer Clinic in der Schweiz machen und es war für mich sofort klar, dass er ein Genie ist im Umgang mit den Pferden. Sein Programm "Training for Wellness" sprach mich sehr an und ich habe im 2019 daran teil genommen. Seither arbeite ich mit Begeisterung und Überzeugung nach diesen Prinzipien. (Siehe "Manolo Mendez fundamental Principles of training for Wellness").

 

Ich bin stolze Besitzerin von einem Holländischen Warmblut Pferd (KWPN) Jahrgang 1997. Ich arbeite an einem sehr abwechslungsreichen Programm:

  • 2x pro Woche Gymnastizieren im Sattel auf dem Reitplatz, ca. 20 Minuten
  • 1-2x pro Woche Bodenarbeit
  • 1-2x pro Woche Ausreiten in den Bergen, welches wir beide sehr geniessen

Ich trainiere ihn so, dass er im Herbst fit ist für längere Bergtouren. Im bei uns schneereichen Winter sind es kurze Ausritte in der Umgebung. Die Sommermonate geniesst er auf der Weide und es ist etwas Pause angesagt vom Ausreiten und Arbeiten auf dem Reitplatz.
Es ist faszinierend zu sehen, wie sich ein Pferd welches in der Stadt Amsterdam aufgewachsen ist, trotz seines höheren Alters so gut anpassen kann an seine neue Lebensumgebung.

 

Osteopathie für Pferde ist für mich ein sehr schöner Beruf, und ich fühle mich sehr priviligiert, den Beruf ausüben zu können. Ob gross oder klein, Freizeit oder Sport: Jedes Pferd sollte die Möglichkeit haben, sich ausgeglichen zu fühlen.

 

Anita Voskamp

 

 

Ausbildung

  • 1994 Physiotherapie
  • 1999 Sportphysiotherapie
  • 2008 Sportmassage Pferde
  • 2009 Tierosteopathie ICREO
  • 2017 Reitlehrerausbildung
  • 2017 Logosynthese (Traumaverarbeitung)
Nach oben